ERZWEG

Bilder der Südroute des Erzwanderweg in Oberhessen


Startseite :: Anmelden
Albenliste :: Neueste Uploads :: Neueste Kommentare :: Am meisten angesehen :: Am besten bewertet :: Meine Favoriten :: Suche

Galerie > ERZWEG - Mitte > Flensungen und Merlau

6-Muecke_28229.jpg
Postkarte Gruß aus Mücke95 x angesehenDie Postkarte aus den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts zeigt oben eine Gesamtansicht von Mücke. Links begrenzt durch die Gaststätte "Zur Alten Mücke" und rechts durch den Bahnhof, dahinter die Erzwäsche. Auch die Bahnstrecken und die B 49 sind gut zu erkennen. Das kleine Foto rechts unten zeigt neben der Grube Ludwigssegen und der Erzaufbereitung, auch die Schlammleitungen und in der Bildmitte die Pumpstation (Archiv Kurt Seim Mücke).
Abbau.jpg
Grube Otto-Elisabeth141 x angesehenAbbau des Erzes mittels Schaufelbagger (Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen)
Arbeiter.jpg
Arbeiter in der Grube Otto-Elisabeth130 x angesehenFoto: Archiv Kurt Seim, Flensungen
Aufgabestation.jpg
Grube Otto-Elisabeth147 x angesehenSeilbahnaufgabestation in der Grube (Foto: Archiv Kurt Seim, Flensungen).
Bahnhof_Muecke_1870.jpg
Bahnhof Mücke 1870799 x angesehen
Bergmannskapelle.jpg
Bergmannskapelle546 x angesehenDie Kapelle der Gewerkschaft Louise spielte bei festlichen Anlässen in Paradeuniformen (Foto: Familie Morneweg).
Blick_vom_Ueberwachungsturm.jpg
Blick vom Überwachungsturm bei der Erzwäsche Mücke 938 x angesehen(Foto. Archiv Kunstturm Mücke)
Emil-1.JPG
Grube Emil394 x angesehenDie Wiese ist ein ehemaliger Schlammteich (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Emil-2_28229.JPG
Grube Emil175 x angesehenAuf der Deichkrone der ehemaligen Erzgrube führt ein schöner Rundweg mit herrlichen Ausblicken.
Emil-3_28229.JPG
Rundweg um die ehemalige Erzgrube Emil206 x angesehen
Emil-5.JPG
Grube Emil371 x angesehenDem Hauptdamm vorgelagert befinden sich auf der Nordseite des Grubengeländes niedrigere Dämme. Diese dienten vermutlich als Auffangbecken, sollte der Hauptdamm durch den Druck der einfließenden Schlammbrühe brechen (Foto: Karl Heinz Hartmann).
Emil-6.JPG
Grube Emil374 x angesehenUngefähr in der Mitte der früheren Erzgrube befindet sich eine Geländestufe. Diese legt den Schluss nahe, dass die Grube in zwei Phasen mit Schlamm aus der Erzwäsche Mücke aufgefüllt wurde, und zwar zuerst der östliche und anschließend der westliche Teil (Foto: Karl Heinz Hartmann).
101 Dateien auf 9 Seite(n) 2